Bereichsnavigation
Klickpfad
Inhalt

Was versteht man unter Indexfonds oder ETFs?

Ein Exchange-Traded Fund (ETF) ist ein börsengehandelter Fonds, der meist einen Index abbildet. Ein Index wie der DAX ist eine Kennzahl, welche die Entwicklung von mehreren Aktien bündelt. Durch das passive Management ist in der Regel das Fondsmanagement weniger kostenaufwendig. Umgekehrt heißt das jedoch auch, dass kein aktives Eingreifen des Fondsmanagements bei fallenden Kursen erfolgt, dieses Risiko also komplett vom Anleger mitgetragen wird. Untersuchungen haben ergeben, dass zumindest in etablierten Märkten mit einem ETF vergleichbare Renditen wie bei einem gemanagten Fonds erzielt werden. Da der Erwerb der Papiere über die Börse erfolgt, entfällt der Ausgabeaufschlag, auch Agio genannt. Dafür kommen ggf. Provisionen der Börsen dazu.

Das könnte Sie auch interessieren:

Was bedeuten die
wichtigsten Begriffe
der Finanzwelt?

zum Vokabular

Wie funktioniert die
Finanzwelt auf einen Blick?

Video ansehen