Bereichsnavigation
Klickpfad
Inhalt

Was versteht man unter einer Privatbank?

Neben den privaten Großbanken Deutsche Bank, Commerzbank und HypoVereinsbank gibt es auch kleinere Regional- und Spezialbanken sowie Zweigstellen ausländischer Banken. Sie betreuen vor allem Privat- und Geschäftskunden, verfügen in der Regel über ein weit verzweigtes, oft internationales Filialnetz und firmieren meist in der Form einer Aktiengesellschaft. Privatbankiers sind oftmals traditionsreiche, kleinere Kreditinstitute, die sich auf die Betreuung vermögender Privatkunden spezialisiert haben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Welche Institutionen bilden die Finanzwelt?

Zur Finanzweltkarte

Wie funktioniert die Finanzwelt?

Video ansehen